Pfarrei St. Marien Rheydt
http://st-marien-mg-rheydt.kibac.de/kirche-stmarien
St. Marien - Mönchengladbach-Rheydt

- Pfarrkirche -

 
STM-logo2012

St. Marien
Odenkirchener Str. 3
41236 Mönchengladbach
Telefon: 02166-623070

Logos
Öffnungszeiten der Kirche:

Der Zugang zur Sakramentskapelle ist 30 Minuten vor den Gottesdiensten und zu folgenden Zeiten möglich:


Sakra Öffnungszeit

Jubilaeumsjahr 2015:


 „Versilberte Zukunft“

Im Jahr 2015 darf Pfarrer Klaus Hurtz das silberne Ortsjubiläum feiern, ein Anlass, der heute in einer so bewegten wie bewegenden Welt sicher schon eine Besonderheit ist. Im Wechsel und Wandel der Zeit wird die „stabilitas loci“ immer seltener, und wird ihrerseits schon zur Anfrage nach dem Verhältnis von Kontinuität und Veränderung.

Aber erst Recht tritt – wie bei jedem Jubiläum – nicht nur die Frage des Rückblicks, sondern mehr noch die nach dem Ausblick in den Focus.

 Welche Zukunft erwartet uns?

 Geraten wir immer mehr in den Materialismus,

in welchem der Mensch nach seinen „Silberlingen“ bewertet wird?

 Versilbern wir die letzten Ressourcen unserer Erde,

nur um den eigenen Wohlstand aufrecht zu erhalten?

 Ist eine „goldene“ Zukunft innerweltlich überhaupt möglich?

 Was müssen wir verändern?

 Was müssen wir beibehalten,

um mindestens eine „silberne“ Perspektive zu behalten?

 Gibt es einen Silberstreif am Horizont?

 Und worin ist er begründet?

 

Aus solchen Überlegungen entwickelte sich die Idee, unter der Überschrift „versilberte Zukunft“ zum kommenden (Kirchen-)Jahr sowohl besondere Veranstaltungen zu bieten, als auch in lockerer zeitlicher Abfolge Persönlichkeiten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens einzuladen.

07. März 2015

 Vernissage zur Austellung "Kreuzwege"
um 17:00 Uhr in St. Marien mit Aussteller J. Essers
mit dem Ballett "Der Tod und das Mädchen"
Choreographie: Robert North, Theater KR-MG
Musik: Franz Schubert
Eintritt frei(willig)
Dauer der Ausstellung: bis Karfreitag, 03.04.2015

08. März 2015

 "Prayday-Project" Gospelkonzert
um 17:00 Uhr in St. Franziskus unter Leitung von Astrid Petrich
Eintrittskarten im Vorverkauf, siehe Plakate

22. März 2015

Festmesse um 10:30 Uhr in St. Marien
zum Silbernen Ortsjubiläum von Pfarrer Hurtz
anschließend Begegnung im Haus Emmaus

29. März 2015

 Klangraum in St. Marien um 16:30 Uhr
an der Weimbsorgel: Andreas Cavelius, Krefeld
Eintritt frei(willig)

03. Mai 2015

Segnung des neuen Marienreliefs "Sacra Conversazione"
in St. Marien mit dem Künstler Bert Gerresheim

31. Mai 2015

Gastredner Dr. Wolfram Goertz,
Mediziner, Musikwissenschaftler, Musikredakteur der RP

06. Juni 2015

Chorkonzert "40 Jahre Sound and Spirit"

27. August 2015

Ausstellungseröffnung "Die Welt von gestern"
in der erzbischöflichen Diözesan- und Dombibliothek, Köln

05. September 2015

130 Jahre Wallfahrt von St. Marien nach Kevelaer,
Zelebrant und Prediger: Weihbischof Dr. Johannes Bündgens

13. September 2015

Patrozinium am Blumensonntag in Rheydt
Bruder Stephan Oppermann OSB, Maria Laach

19. und 20. September 2015

Gemeindefest in St. Franziskus

26. September 2015

"GE H TRÖSTET" Illumination in St. Marien
musikalische Stunde mit Texten und Musik mit dem "Ensemble Jeremia"

04. Oktober 2015

"VIVAT" Gesangsensemble aus Petersburg in St. Marien

08. November 2015

"KLANGRAUM St. Marien"

17. November 2015

Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikcorps, Münster
in St. Marien

28. November 2015

Abnahme des vertikalen Silberstreifens

  

Bildershows (bitte anklicken):

 

Ökumene

Pfingstmontag 2013

Pilgereise

Sternenweg 2012

Patrozinium

2015, 2014, 20132012 und 2010 

NOG

 NOG 2011, 2013, 2015

 

Geschichte:

STM-SiteDie Anfänge der Kirchengemeinde liegen im Dunkeln. Mönche des Ende des 10. Jhds. gegründeten Klosters Gladbach werden Seelsorger für die Bewohner des Ortes gewesen sein.
STM-Site
1804 organisierte Bischof Berdolet sein Bistum Aachen und teilte Rheydt dem Kanton Odenkirchen zu. Bei der Einteilung des wiedererrichteten Erzbistums Köln kam die Pfarre 1827 zum Dekanat Gladbach. 1855 erhielt die Pfarre nach dem Bau einer neuen Kirche den Titel St. Mariä Geburt. 1905 wurde der Seelsorgebezirk St. Josef von der Pfarre abgetrennt. Am 28. Januar 1925 wurde das Dekanat Rheydt eingerichtet. 1952 war die Pfarrerhebung von Herz Jesu, seit 1916 eigener Seelsorgebezirk der westlichen Honschaften der Pfarre St. Marien. 1955 wurde der seit 1936 bestehende Seelsorgebezirk Ohler Rektorat. 1964 wurde die Vikarie St. Johann Baptist von St. Marien und Herz-Jesu abgetrennt. Seit 25. Oktober 1973 besteht das Dekanat Rheydt-Mitte. Mit dem 1.1.2010 ist es wieder die eine Pfarre St. Marien geworden.
STM-SiteDer Kölner Erzbischof Everger (985-999) tauschte u. a. die Kirche von 'Reithe', die zum Bistum Lüttich gehörte, gegen Kirchen seines Erzbistums ein. 1243 wurde ein 'Pleban' (Leutepriester) für die Rheydter Kirche erwähnt. Sie war dem hl. Märtyrer Alexander geweiht. Kollator war der Rheydter Schlossherr. Als dieser sich in der Reformationszeit der neuen Lehre anschloss, ging die Kirche Ende des 16., Anfang des 17. Jhds. in den Besitz der Reformierten über. 1628 kam sie zwar noch mal in den Besitz der Katholiken, dann aber 1632 endgültig in Hände der nun organisierten protestantischen Gemeinde; die Katholiken durften die Empore benutzen. Diese war verbunden mit dem 1426/34 gegründeten Kloster der Tertiarinnen (Franziskanerinnen). Dessen Haus- geistlicher war Seelsorger für die wenigen Katholiken. 1733 präsentierte die nun katholische Herrin von Schloss Rheydt, Freifrau Anna Maria Theresia von Bylandt, ihren Schlosskaplan, Goswin Schieffer, als Pfarrer für die Gemeinde. Sie ließ auch 1735 eine Kirche für die katholische Pfarre bauen, die dem hl. Johannes Nepomuk geweiht war. Die Pfarre gehörte zum Dekanat Süchteln im Archidiakonalbezirk des Propstes von St. Viktor in Xanten. 
 

Die Kirche befand sich 2009 in einer kurzweiligen Umbauphase, die am 4.ten Advent 2009 abgeschlossen wurde.

  

 Patrozinium: 

 

 Blumen 

Das Patrozinium der Pfarre wird auf Mariä Geburt, dem 8.September, gefeiert. Die Gemeinde nimmt immer den Sonntag nach diesem Fest zum eigentlichen Feiertag. Zeitgleich begeht die Stadt ihr großes Fest, den Blumensonntag.

Patrozinium2012

Bisherige Gäste waren: 

 2005 - Gräfin Sonja Bernadotte
 2006 - Prof. Dr. Gunter Konrad
2007 - Eugen Viehof
2008 - Dr. Gottfried Arnold
2009 - Dr. Reinhold Ewald, Astronaut
2010 - Wiedereröffnung der Kirche
2011 - Jürgen Rüttgers
2012 - Dr. Günter Krings
2013 - Rolf Königs
2014 - Hans Wilhelm Reiners
 
Patrozinium2012 

Aus diesem doppelten Anlass bemüht sich die Pfarre St. Marien um besondere Gastlichkeit. Den ganzen Sonntag über bleibt die mit reichem Blumenschmuck verschönerte Kirche geöffnet. In der Festmesse spricht immer ein Träger der goldenen Blume der Stadt Rheydt. Zudem haben im Umfeld Ausstellungen oder andere Aktivitäten ihren Platz, damit ganz unterschiedliche Altersgruppen und Interessen angesprochen werden können.

P2012

 Pfarrzentrum:

    

Haus der Begegnung - Begegnung und Leben

Hier treffen sich die Räte, Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand, verschiedene Gruppen der Gemeinde und Meditationsgruppen. Hier werden Feste gefeiert und Geselligkeit erfahren. Außerdem beherbergt dieses Haus eine Reihe von Einrichtungen wie den:

  • Nichtsesshaftentreff,
  • der SKM und
  • die Kolping-Familie

Wollen Sie Feiern, Tagen, oder nur reden?

Wir haben das Richtige für Sie.
Für Gruppen zu 10 oder 110 Personen können Sie aus unseren Räumlichkeiten wählen. Unser Saal eignet sich für Feierlichkeiten (Hochzeiten, Familienfeiern, Kommunion, etc.) genau so gut, wie für Tagungen oder Gesprächsrunden.
Der Medienraum für Film oder Video Vorführungen. Unser Meditationsraum eignet sich hervorragend zur Meditation. Den Schulungsraum kann man für alle Schulungen nutzen. Ebenso geeignet ist unser Sitzungszimmer - besonders gut für Gesprächsrunden. Auch die Hauseigene Kneipe kann für Feierlichkeiten genutzt werden.

Kontakt zu 'Haus Emmaus':

Hausmeister: Fred Schnitzler
Tel.:    02166 - 6230723   
Fax: 02166 - 6230711

Emmaus
 Jugendtreff St. Marien:

 

Der Jugendtreff in St. Marien

Programm und Inhalt unserer Arbeit orientieren sich an den Bedürfnissen und Lebenswelten der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

„Spaß haben, Freunde treffen, die vielen Programme, spielen, Hilfe bekommen können, sich zu Hause fühlen...', das sind die wichtigsten Gründe, warum die Besucher/innen in die OT kommen. Ca. 160 junge Menschen besuchen die Einrichtung in Nähe des Marienplatzes täglich.

Hier finden Sie die Homepage des Jugendtreffs St. Marien

 

FBS MG:

 

Die Familienbildungsstätte Mönchengladbach bietet Menschen in unterschiedlichen Lebensabschnitten Bildung, Begegnung, Beratung und Begleitung. Sie bietet viele Dienstleistungen rund um das Leben in der Familie.

Grundlage und Auftrag ihres Handelns ist das Evangelium.

Familienbildungsstätte Mönchengladbach

Arbeitskreis Katholische Familienbildung gGmbH
Odenkirchener Strasse 3a
41236 Mönchengladbach
Tel.:    02166-623120  

Im Internet unter: www.fbs-mg.de

FBS
Wendezeit:  

   

'Wendezeit' in St. Marien - Treffpunkt der Begegnung, Bildung und Beratung

Die Begegnungsstätte 'Wendezeit‘ lädt Seniorinnen und Senioren zum gemeinsamen Gespräch und frohen Miteinander ein. Sie gibt Impulse und Abwechslung für den Alltag. Eine Cafeteria, gemeinsame Feste, Ausflüge, Spielnachmittage, Gesprächskreise, Vorträge, Sing-, Tanz- und Gymnastikgruppen. Die aktuellen Angebote sind im monatlich erscheinenden Programm veröffentlicht.

Man lässt es sich gut gehen

KW39-15 KW39-15 

 

 

Schauen Sie einmal bei uns vorbei und finden Sie neue Kontakte.

Hier treffen sich montags bis freitags unsere Senioren zu Unterhaltung und Geselligkeit. Es gibt eine Gymnastikgruppe, einen kleinen Chor, eine Tanzgruppe und dgl. Ein Angebot an Ausflugsfahrten, Feste und Feiern bieten Abwechslung und Bildung. Informationen gibt gerne die Leiterin.

Adresse: Odenkirchener Str. 3 a
Telefon:    02166 – 62 30 722 
Email: wendezeit-marien-ry@arcor.de

Leiterin und Ansprechpartnerin: Frau Bernadette Peters

 

KW39-15 

 

 

im Hause der Familienbildungsstätte
Anna-Laderer-Haus
Odenkirchener Str. 3a


Programm für Mai 2016

 
 
 
 
 
 

 Chorleitung: Herr Pennazzato, Leitung der Tanzgruppe: Frau Sakanek, Leitung der Gymnastik: Frau Prante

Frau Peters hat folgende Telefonnummer: 02166 – 6230722 oder per email: wendezeit-marien-ry@arcor.de

 

Messdiener St. Marien:

    

Die Messdiener aus St. Marien

Ausflüge, Ferienfahrten und mehr... - ja das sind wir! Neben dem Dienen machen wir nämlich auch noch so einiges andere.

Jedes Jahr brechen wir, die Messdiener, zu einem gemeinsamen Tagesausflug im Sommer auf. In den letzten Jahren sind wir Kanu gefahren, waren in Xanten, sind Fahrradralleys gefahren oder waren im Erlebnisbad. Beendet werden solche Tage meistens mit Bratwurst, Cola und einem Fußball bzw. Brennballturnier.

An den ersten 5 Tagen der Herbstferien (freitags 15:00 Uhr bis dienstags 15.00 Uhr) fahren wir auf unsere legendäre 'Herbstfahrt', in eine Jugendherberge (meist in die Eifel), die immer fern von Städten, zwischen Wäldern, Wiesen, Tälern und Bergen liegt. Auf diesem riesigen 'Abenteuerspielplatz' spielen wir Nachtspiele, machen Ralleys, veranstalten Turniere und haben vor allem Spaß!

Außerdem treffen wir uns freitags um 18.30 Uhr in St. Marien am Pfarrbüro, um eine Stunde lang, um mit den Gleichaltrigen in einer Gruppe etwas gemeinsam zu machen. Entweder spielen wir Spiele oder üben Dienen mit denen, die es noch nicht können. Gerne sind Gäste gesehen, die sich so eine Gruppenstunde mal anschauen wollen. Am besten aber vorher kurz Bescheid geben per Telefon oder Email.

Das alles ist natürlich nur ein ganz kleiner Teil von dem, was wir alles machen.
Man muss einfach dabei gewesen sein.

Messdiener Marien

Habt ihr Fragen an uns, dann wendet euch doch einfach an:

Leiterin: Melissa Driescher,
Tel: 02166-37210 od. 0173-28 79 297 
Email: Karamel@gmx.net

Wir freuen uns über jede E-Mail.

Hier geht es zur Homepage der Messdiener

  

 Pfadfinder Cityscouts:

 

Wir Cityscouts sind in Rheydt-Mitte zu Hause.

Der Stamm Cityscouts gehört zur Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG). In vier Altersstufen erleben Kinder und Jugendliche im Alter von 7-20 Jahren kleine und große Abenteuer und engagieren sich in Gesellschaft und Kirche. Zu regelmäßigen Gruppenstunden treffen sich Jungen und Mädchen in gemischten Gruppen im Jugendtreff auf der Odenkirchener Str. 15 in Rheydt. Auch Fahrten am Wochenende und in den Ferien gehören zu unserem abwechslungsreichen Programm. Unsere Gruppen werden von ehrenamtlichen, ausgebildeten Jugendgruppenleitern begleitet.

Unsere Homepage: http://www.cityscouts.org

Kontakt:

Sebastian Gutsche: 02166 - 60 41 94

Björn Krichels: 02431 - 947 63 16

Alexandra Seifert: 02166 - 62 12 30

E-mail an: Vorstand@cityscouts.org

 
 Chor: 
Kirchenchor


D
er Kirchenchor St. Marien Rheydt feierte 2010 sein 150 jähriges Bestehen.

Kirchenchor

 

  • Die Proben finden donnerstags von 19:30 - 21:00 Uhr im Haus Emmaus statt.
  • Mitgliedschaft ist beitragsfrei. Ein freiwilliger Beitrag zur Deckung besonderer Auslagen, vorrangig im musikalischen Bereich, ist erwünscht.

Chorleitung
Beate Opitz
Tel.: 02166/188804

Sprecherin des Leitungsteams
Helga Kühn

 

 Presse online:

 

Zeitungsartikel zur Orgelweihe 2009

Zeitungsartikel aus dem Extra-Tipp am Sonntag (27.12.2009)

Bischof ordnet Fusion an bis Anfang 2010

Die Himmel rühmen - Festliche Lieder mit Heino (17.01.2010)

Orgelbau zu St. Marien

Der Umbau der Marien-Kirche bis Ende 2009

 
Test